Sicherheit

von Daniel Brust

Sicherheit ist etwas, was wir alle wollen und brauchen: ein sicherer Arbeitsplatz, Sicherheit vor Terroranschlägen, ein sicheres Bankkonto, eine sichere Rente … Man gibt sich wirklich die größte Mühe, die Welt sicherer zu machen.

Trotzdem fühlen wir uns oft un-sicher: Passiert mir auch nichts? Bleibe ich gesund? Behalte ich meinen Job? Bleibt mein Partner mir treu? Gibt es überhaupt eine Sicherheit, etwas, was immer feststeht?

Sicherheit im Leben können wir nicht aus uns selbst produzieren, wir vertrauen dazu Menschen und Umständen. Vielleicht auch dem Schicksal? Und wir hoffen, dass wir nicht das Vertrauen auf Falsches setzen.

Vor langer Zeit betete ein weiser König (er hieß David):
„In Frieden werde ich sowohl mich niederlegen als auch schlafen; denn du, Gott, allein lässt mich in Sicherheit wohnen.“
Psalm 4 Vers 8 

Gott gibt also Sicherheit. Nicht die Sicherheit, dass mir nichts passiert oder alle meine Wünsche in Erfüllung gehen. Aber die Sicherheit, dass ein gütiger Gott alles in meinem Leben unter Kontrolle hat. Das gibt Gelassenheit.

„Wer Gott vertraut, wird nicht ängstlich eilen.“             Prophet Jesaja Kapitel 28 Vers 16

Und Gottes Sicherheits-Angebot geht sogar über den Tod hinaus: in Jesus Christus bietet er ein ewiges Leben in seiner Gegenwart an.

„Jesus Christus sagt: Wer auf meine Botschaft hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben. Auf ihn kommt keine Verurteilung mehr zu; er hat den Schritt vom Tod ins Leben schon hinter sich.“              Johannes-Evangelium Kapitel 5 Vers 24

Gerade in unsicheren Zeiten ist es wichtig, Gott Vertrauen zu schenken. Es ist gut, ihn zu suchen und die eigene Unsicherheit vor ihm auszusprechen.

Zurück


Kontakt

Wenn Sie eine Frage haben, antworten wir gerne auf Ihre Email. Unsere Email-Adresse lautet: info@christen-in-eisleben.de
Gern senden wir Ihnen kostenlos weiterführende christliche Literatur zu.

persönliche Daten
Material
Bitte akzeptieren*