Endlich Urlaub!

von Uwe Sachse

Vielleicht steht Ihnen in diesem Jahr noch der Urlaub bevor und Sie sehnen dem Moment entgegen, wenn Sie sagen können: „Endlich Urlaub!“ – Unser Körper und unser Geist sind darauf angewiesen, dass sie regelmäßig zur Ruhe kommen. Gott selbst hat es daher so eingerichtet, dass es in jeder Woche einen Ruhetag gibt – den Sonntag. Ohne solche Zeiten der Ruhe und Entspannung können wir bei unserer Arbeit nicht effektiv sein.

Wenn wir aber auch den Urlaub mit zu hohen Erwartungen überfrachten, nehmen wir den Leistungsdruck mit an den Urlaubsort. Das ist nicht gut, denn solche Zeiten der Ruhe sollen ja auch dazu dienen, einmal zur Besinnung zu kommen. Unser Selbstwertgefühl sollte nicht davon anhängen, wie viel wir ständig leisten!

Als Christ weiß ich, dass vor Gott nicht das zählt, was ich leiste oder bereits geleistet habe. Die entscheidende Leistung hat Jesus Christus für mich erbracht, als er am Kreuz starb. Dort hat er ein Werk vollbracht, das ich nicht leisten kann: Er hat das, was mich von Gott trennt – nämlich meine Schuld – getragen und weggenommen und mir so ein sinnerfülltes und hoffnungsvolles Leben gegeben.

Das Wichtigste ist also auch für Ihr Leben bereits getan! Denken Sie doch bitte einmal darüber nach!

Wenn Sie darüber hinaus dazu in der Lage sind zu arbeiten und anderen Menschen nützlich zu sein, ist das Gottes besondere Gnade.

Aus Dankbarkeit ihm gegenüber sollten wir alle unser Bestes tun. Dann dürfen wir uns auch auf einen ganz entspannten Urlaub freuen! 

Zurück


Kontakt

Wenn Sie eine Frage haben, antworten wir gerne auf Ihre Email. Unsere Email-Adresse lautet: info@christen-in-eisleben.de
Gern senden wir Ihnen kostenlos weiterführende christliche Literatur zu.

persönliche Daten
Material
Bitte akzeptieren*