Weihnachts-Freude

von Daniel Brust

Dass Weihnachten etwas mit Freude zu tun hat, weiß bereits jedes Kind. „Vorfreude, schönste Freude“ heißt es in einem bekannten Weihnachtslied. Die Freude auf und (hoffentlich auch) über die Geschenke, die Freude der Eltern über die leuchtenden Kinderaugen, die freundliche Atmosphäre bei Kerzenschein – genug Grund zur Freude. Und die Aufzählung ließe sich sicher noch fortsetzen.

Soweit die Theorie. Leider sieht die Praxis nicht immer so freudig aus. Schon als Kinder haben wir die Erfahrung gemacht: Nach der Vorfreude auf und der Freude über die Geschenke ist der Reiz des Neuen irgendwann verflogen. Und sonst? Freundlicher Kerzenschein ist nur noch Verkaufswerbung. Beschenken artet in Stress aus: man hetzt sich ab, um niemanden zu vergessen, und schenkt sich dann doch Dinge, die man nicht braucht und vielleicht nicht einmal will. Und selbst bei richtig guten Geschenken weicht der „Kick“ des Neuen einmal der nüchternen Realität. Trotz der Weihnachtsfeier-Termine und der Stunden am Glühwein-Stand bleibt Einsamkeit im Innern.
Weihnachts-Freude? Wenn das so weitergeht, hat man nicht mal mehr Spaß (geschweige denn Freude).

Und doch, Weihnachten hat mit Freude zu tun!
In der Weihnachtsgeschichte, dem Bericht der Geburt von Jesus Christus, ist die Rede davon: „Siehe, ich verkündige euch große Freude“. Und der Grund wird auch gleich genannt: „Denn euch ist heute ein Erretter geboren, welcher ist Christus, der Herr.“ (Die Bibel, Lukas-Evangelium Kap.2 Vers 10 – 11)

Das ist interessant: Weihnachts-Freude kommt nicht durch Geschenke, Glühwein oder Kerzenschein, sondern durch eine Person – Jesus Christus. Und diese Freude ist nicht nur auf Weihnachten beschränkt.

Es lohnt sich, diese Person näher kennen zu lernen – und dadurch auch die echte Weihnachts-Freude.

Zurück


Kontakt

Wenn Sie eine Frage haben, antworten wir gerne auf Ihre Email. Unsere Email-Adresse lautet: info@christen-in-eisleben.de
Gern senden wir Ihnen kostenlos weiterführende christliche Literatur zu.

persönliche Daten
Material
Bitte akzeptieren*