Streik!!!

von Stephan Koch

Wer in den letzten Wochen versucht hat, mit der Bahn zu fahren, der musste des Öfteren feststellen, dass sein Versuch erfolglos blieb. Der Grund: Streik.

Streik bedeutet im weitesten Sinne, dass ein Arbeitnehmer nicht mehr das macht, was sein Chef ihm sagt. Der Zweck des Streiks bei der Bahn: Die Lokführer wollen jetzt mehr Geld.

Ein fast unumgehbarer Nebeneffekt von Streik ist Chaos. Es funktioniert etwas nicht mehr in einem System und alles kommt zum Erliegen. Wenn die Bahn streikt und keine Züge mehr fahren, dann heißt das: Chaos auf den Bahnhöfen, gestresste Bahnbeamte, hektische Personen, die noch irgendwie auf Arbeit oder nach Hause kommen wollen, überfüllter Schienenersatzverkehr, Zeitverzögerungen von mehreren Stunden. Wohl dem, der an solch einem Tag ein Auto zur Verfügung hat oder jemanden, der ihn abholen kann.

Als Christen glauben wir daran, dass es einen Gott gibt und dass er durch die Bibel den Menschen zeigt, wie sie leben können. Leider scheint es so, als würden auch hier die Menschen streiken. Sie verweigern einfach ihre Aufträge und tun das, was sie wollen. Das Ergebnis ist wie bei anderen Streiks auch: Chaos. Nur auf einer höheren Ebene. Es scheint nichts mehr zu stimmen auf der Welt. Es gibt Kriege. Es gibt Gewalt. Es gibt Hunger. Es gibt den Tod. Alles Dinge, die in Gottes Schöpfung ursprünglich nicht vorgekommen sind und die jetzt existieren, weil die Menschen streiken. Streiken gegen Gott.

In der Bibel kann man erfahren, dass Gott kein Gott der Unordnung ist, sondern des Friedens (1. Korintherbrief 14, 33). Bei Gott findet man also nicht das Prinzip Chaos, sondern Frieden. An einer anderen Stelle spricht die Bibel von einem inneren Frieden, den Gott geben kann. Man kann ihn nicht erklären und nicht verstehen. Aber er ist da (Philipper 4,6+7). Man kann also den Streik gegen Gott beenden. Man kann mit ihm reden (beten) oder neu von ihm lernen (Lesen in der Bibel) und er wird uns seinen Frieden geben. Ruhe und inneren Frieden in einer Zeit von Lärm und Chaos.

Zurück


Kontakt

Wenn Sie eine Frage haben, antworten wir gerne auf Ihre Email. Unsere Email-Adresse lautet: info@christen-in-eisleben.de
Gern senden wir Ihnen kostenlos weiterführende christliche Literatur zu.

persönliche Daten
Material
Bitte akzeptieren*